grafischer Maschinenpark

Der grafische Maschinenpark ist ein wichtiger Bestandteil des Moduls Maschinendatenerfassung (MDE). Er liefert einen grafischen überblick über die aktuellen Zustände und Produktivität der Maschinen. Die Gesamtansicht ist dem tatsächlichen Layout der Werkshallen nachempfunden und erlaubt somit eine intuitive Zuordnung der dargestellten Informationen zum eigentlichen Arbeitsplatz.
Die Informationen werden automatisch, zeitaktuell und in einer individuell gewählten Komplexität angezeigt.

    Validierung der Route

Leistungsmerkmale

  • Maschinenpark kann über einfache Skriptsprache gelayoutet und individualisiert werden
  • Zustände können über eine Vielzahl grafischer Elemente visualisiert werden (eine Auswahl an vorgefertigten Objekten steht zur Verfügung), z.B. Icons, Ampelfunktionen, Füllstände, Tachometer, Farbverläufe, uvm.
  • alle aus dem Modul MDE gelieferten Maschinendaten (Ist-Werte) können im Maschinenpark pro Maschine oder Maschinenverbund ausgegeben werden, z.B.: Maschinen- und Anlagenzustände, Stillstände (Auftrags-, Materialmangel, Störungen (Störungsgrund), Zykluszeiten, Stückzahlen, Ausschußzahlen, Qualitäten, Maschinenzeiten, Materialverbräuche, Bedieneraktivitäten, weitere Ist-Werte
  • Daten aus anderen MES Modulen können pro Maschine oder Maschinenverbund ausgegeben werden, z.B. Eskalationsmanagement, Maintainance, Werkzeugdaten, Kennzahlen, Daten aus anderen MES Modulen