Materialrückverfolgung

Durch den Einsatz des Moduls Material(rück)verfolgung ist jederzeit eine lückenlose, alle Produktionsstufen umfassende Dokumentation gewährleistet.

So ist es möglich, auch noch Jahre später Fehler im Fertigungsverlauf detailliert zurückzuverfolgen. Anpassbare Auswertungen erlauben vielfältige Verknüpfungen. So lassen sich beispielsweise fehlerhafte Komponenten spezifischen Chargen zuzuordnen. Dadurch können eventuelle Rückholaktionen effektiver organisiert werden.

   

Leistungsmerkmale

  • Materialverfolgung über den gesamten Produktionsprozess
  • Chargen- oder Seriennummernbasiert
  • anpassbare Reports und Ansichten